Abbruch • Demontage • Sprengung • Sanierung • Entsorgung

Demontagetechnik

Die Demontagetechnik und der selektive Rückbau industrieller Anlagen stellen das Kerngeschäft bei Liesegang dar. Als Partner der (petro-)chemischen Industrie arbeiten wir tagtäglich innerhalb von in Betrieb befindlichen Anlagen. Mit einer umfangreichen Ausstattung an Spezialwerkzeugen zerlegen wir Apparate, Rohrleitungen, Motoren, Konstruktionen, etc. auch in explosionsgefährdeten Bereichen (EX–Bereichen).

Ausführliche Informationen zum Thema finden sie hier!

 


Heißer Job cool gemacht

Beispielsweise bei der Kalt-/Heißdemontage von Rohrleitungen innerhalb von im Betrieb befindlichen Rohrbrücken zeigen sich unsere Erfahrungen und Routine. Der hohe Standard von Sicherheit, Gesundheits- und Umweltschutz bei Liesegang macht uns zu Ihrem kompetenten Partner.



Hoch hinaus

Mit starken Partnern der Kranunternehmen sind wir in der Lage unseren Kunden bundesweit effiziente und technisch ausgefeilte Demontagekonzepte anzubieten. Neben der reinen Demontage der Anlagen gehört die Verschrottung von Industrieanlagen und Anlagenteilen selbstverständlich zu den Leistungen unseres Unternehmens dazu. Unseren Fachkräften ist kein Material zu stark.



Cut!

Ob im Einsatz von Hydraulikbaggern mit entsprechenden Schrott-, Kessel-, oder Blechscheren oder von Tele- oder Raupenkränen – wir haben das Know-how für den Rückbau komplexer Anlagentechnik. Denn Autogenes Brennschneiden, Flämmen, Plasmaschneiden und Elektrodenschneidverfahren gehören genauso zu unserer täglichen Praxis, wie auch der Umgang mit Sauerstofflanzen.



Alles Schrott?

Mit der Verwertung und Vermarktung der anfallenden Stahl-, Metall- und Elektronikschrott-Komponenten können wir unseren Kunden exzellente Rückvergütungskonditionen anbieten. Die Beachtung der anlagenspezifischen Gefährdungen für Mensch und Umwelt und die Einhaltung der gesetzlichen und technischen Vorschriften stellt dabei die Grundlage unseres Handelns dar.